• winterslide2
  • winterslide4
  • winterslide5
  • winterslide3
  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

buchungsanfrage

  • sommer1
  • sommer2
  • sommer3
  • sommer4
  • sommer5
  • sommer6
  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • winterslide5
  • winterslide2
  • winterslide3
  • winterslide4
  • winterslide5
  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

  • Herzlich Willkommen in

    Maria Alm - Hinterthal - Hintermoos

Freeriding in der Region Hochkönig

Freeriding - Sport und Lebensgefühl

Freeriding ist mehr als nur ein Sport, es ist ein Gefühl der grenzenlosen
Freiheit. Immer öfter wagen sich Skifahrer und Snowboarder in die unpräparierte Wildnis, in der es wenige Grenzen gibt – außer das Gelände und individuelle
Fähigkeiten.

Mit Sicherheit ein Abenteuer 

Freeriden findet im freien Skiraum statt und ist mit natürlichen Gefahren verbunden. Stichworte die fallen: Lawinenwarnstufe, Exposition, Hangneigung, Schneedecke & Notfallausrüstung. In den
klassischen Skigebieten sind Informationen für Freerider Mangelware.
Nicht so in der Skiregion Hochkönig. An der Bergstation der Abergbahn steht ein Freeride Info Point.

Der Freeride Info Point

Der Freeride Info Point am Aberg ist ein 200 x 130 cm großes Infoboard, das kompakt die wichtigsten Infos über Freeride-Strecken am Berg und die Lawinenlage liefert. Ein „LV S-Checker“ zeigt die Funktionsfähigkeit des Lawinenpieps an. Mittels QR-Code gelangt man zu „Snowsafe“, der App mit dem Salzburger Lawinenlagebericht.
.

Freeriding mit Guides

Die Guides der Alpinskischule Markus Hirnböck zeigen euch die geheimsten Runs und finden den besten Schnee für euch. Dazu gibt es die neuesten Infos über Risikomanagement, Ausrüstung und Rettung.

Natürlich schauen wir auch auf eure Skitechnik und versorgen euch mit Tipps und Tricks, um deinen Style im Powder zu optimieren.

Immer mit dabei: ein Training mit der Notfallausrüstung!
Entscheidungsfindung und Risikoanalyse machen wir am Freeride Info Point am Aberg.

Wann: jeden Dientag
Treffpunkt: um 09:30 Uhr im Skizentrum Hintermoos/Intersport
Preis: € 60,- pro Person

Inkludiert sind das Guiding durch einen Berg- und Skiführer und die Notfallausrüstung.
Zusätzlich bekommt jeder eine Riskcheck Infocard.

Infos und Buchung: 

Tourismusverband Maria Alm
Tel.: +43 (0) 6584 20388 20 • mariaalm@hochkoenig.at

Die fantastische Schischule Maria Alm
Tel.: +43 (0) 6584 2119 • info@almsport.at

Alpinskischule Maria Alm
Tel.: +43 (0) 664 4411206 • info@alpinskischule.at


thalerhof
Hotel Eder Maria Alm
niederreiterlogo

schusterkraemer

banneredelweiss

logolohningerhof

alpinappartements 

edelweiss