Die Königstour

EINE SKIRUNDE MIT 6 GIPFEL, 7.500 HÖHENMETER UND ATEMBERAUBENDEM PANORAMA

7.500 Höhenmeter

Die Königstour im Skigebiet Hochkönig hat sich ihren Namen redlich verdient, sie kann in einem Atemzug mit der Sella Ronda oder auch dem weißen Ring genannt werden. Was sich dem Skifahrer hier bietet, ist schlichtweg atemberaubend: Sechs Gipfel, 35 durchgehende Pistenkilometer und 7.500 Meter Höhenunterschied. In jedem Bereich zeigt sich ein traumhaftes Alpenpanorama mit Ausblicken auf den Hochkönig und das Steinerne Meer. 



Eckdaten der Königstour:

– 6 Gipfel
– 35 Pistenkilometer
– 7.500 Höhenmeter
– Nahtlose Verbindungen
– Atemberaubendes Panorama

DAS GESAMTE SKIGEBIET HOCHKÖNIG AN NUR EINEM TAG ERLEBEN!

Die Königstour können Sie von überall aus starten, dabei spielt es keine Rolle ob Ihr Ausgangsort Maria AlmMühlbach oder Dienten ist. Die hervorragend beschilderten Pisten führen Sie kinderleicht zu den Glanzpunkten entlang der Königstour.

Die gesamte Tour ist mit gelben bzw. orangen Richtungspfeilen markiert. Auf unserer Übersichtskarte erhalten Sie einen ersten Eindruck. Der Pistenplan zur Königstour ist kostenlos an allen Kassen erhältlich.

Geochoaching

Auch in diesem Winter gilt es wieder 15 Schätze (Caches) entlang der grandiosen Abfahrten auf den Spuren der Königstour im Skigebiet Hochkönig zu entdecken.Was ist Geocaching?
Am besten lässt sich Geocaching als moderne Schatzsuche mit GPS Geräten beschreiben. Ein „Cache“ steht für einen Schatz, welchen man mit einem GPS Gerät sucht. Geocaching ist eine weltweit angelegte Schatzsuche. In den versteckten Behältern, den sogenannten Caches, befinden sich ein Logbuch (bitte darin eintragen), ein Stift und eventuell Kleinigkeiten zum Tauschen. Um anderen Spielern zu zeigen, dass man einen Cache gefunden hat, kann man sich kostenlos auf www.Geocaching.com registrieren und dort den erfolgreichen Fund eintragen.
Achtung, Suchtpotential! Einfach mal ausprobieren!

TIPP: Kostenlose GPS-Leihgeräte (Kaution € 50,--) und Geocaching Folder mit den Geokoordinaten, sind bei den Tourismusverbänden Maria Alm, Dienten & Mühlbach erhältlich. Alternativ gibt es die Geocaching App und die Geokoordinaten der Königstour auch auf www.geocaching.com zu finden.

Verbindungen Neu

Wir verbinden, was eins ist. Mit der Realisierung der Verbindung Aberg - Natrun wird verbunden, was schon lange zusammengehört. Die langjährige Vision einer Ski-In / Ski-Out Verbindung im Herzen von Maria Alm direkt an die Königstour wird bis zum Beginn der Wintersaison 2018/19 vollendet. Die bestehenden fünf Gipfel der Tour werden um den Natrun erweitert. Auf sechs Gipfel und unglaublichen 35 Pistenkilometern mit 7.500 Höhenmeter entstehen inmitten von romantischen Berghütten und dem atemberaubenden Panorama neue Hochgefühle.
Entlang der Königstour erwarten Sie drei Photopoints - lassen Sie sich mit dem atemberaubenden Panorama ablichten und nehmen Sie das perfekte Erinnerungsfoto mit nach Hause, ganz ohne eigene Kamera. Die Photopoints erwarten Sie am höchsten Punkt entlang der Königstour, dem Aberg Langeck, auf dem Gabühel und bei der Kings Cab Bergstation. 

Der Selbstauslöser wird ganz einfach mit dem Skipass ausgelöst. Alle Fotos können auf www.skiline.cc herunterladen oder geteilt werden.

  • thalerhof
  • Hotel Eder Maria Alm
  • niederreiterlogo
  • schusterkraemer
  • alpenparksmariaalm
  • banneredelweiss
  • logolohningerhof
  • skiverleihmariaalm
  • alpinmariaalm
  • edelweiss